LOGO!MAT XL - Serie: Shuttle


XL Shuttle

Der LOGO!MAT XL Shuttle ist eine solide Einheit, um schwere Werkstückträger [WT] von einer Transportstrecke seitlich auszuschleusen. Manuelle oder automatische Arbeitsplätze sowie Maschinen können so effektiv mit Werkstückträgern angefahren werden. Auch sehr eng beieinander liegende Transferstrecken können mit dem LOGOMAT XL Shuttle verbunden werden, sodass WTs zwischen den Strecken ausgetauscht werden können.

Als Standardkomponente zum Shuttle bieten wir einen stabilen Ablagetisch, auf dem der Werkstückträger mit dem Shuttle auf Indexierstiften abgesetzt werden kann. Bevor der Shuttle den WT seitlich, elektrisch verfährt, wird dieser pneumatisch um ca. 25 mm über das Rollenniveau angehoben. Durch die Verwendung von Kugelumlaufführungen ist die Transportkraft unabhängig vom WT-Gewicht niedrig. Dies trägt zur Sicherheit der Komponente hinzu. Zusätzlich ist der Antrieb über eine einstellbare Friktionskupplung realisiert, welche die Transportkraft limitiert.

Durch das einzigartige Design kann die Haupttransportstrecke für Werkstückträger freigegeben werden, sobald der Shuttle inklusive WT den Streckenverlauf verlassen hat. Er kann stets in angehobenem Zustand sein und die Bewegung des WTs muss zu diesem Zeitpunkt noch nicht angeschlossen sein. Damit sind lange Zyklus- oder Wartezeiten nicht zu erwarten und nicht notwendig.

Alle unsere LOGO!MAT Shuttles werden in unserem Werk komplett montiert, getestet und voreingestellt. Schutzumhausungen sind bei den hohen Gewichten zu empfehlen, jedoch sind sie nicht notwendig und nicht im Lieferumfang enthalten.

Der XL Shuttle wird nur mit Steuerung und Sensoren ausgeliefert, wenn unser LOGO!MAT ITB Steuerungskonzept für die gesamte LOGO!MAT Anlage oder Komponenten speziell bestellt wurde. Der Antriebsmotor muss über einen Frequenzumformer angesteuert werden, sodass der Shuttle vor dem Stopp abgebremst werden kann.