Knickförderer


Z Foerderer

Knickförderer sind Gurtfördersysteme, welche häufig zum Überwinden von Höhenunterschieden eingesetzt werden. Sie sind als Knickband einfach abgewinkelt oder in Z-Form mit zwei Knickwinkeln erhältlich. Diese Winkel sind stufenlos einstellbar, um eine hohe Flexibilität zu gewährleisten. Die Gurtbreite ist zwischen 50 und 500 mm frei wählbar. Knickförderer sind hauptsächlich für den Transport von Kleinteilen ausgelegt und werden oft zum Teileabtransport an Maschinen mit einem besonders niedrigen Teileauswurf oder zur Befüllung von Containern oder Kisten verwendet.

 

 

Technik & Ausführung

Längen:
  • 1.000 mm bis 5.000 mm
  • 1-fach abgewinkelt als Knickförderer
  • 2-fach abgewinkelt als Z-Förderer
  • jede Zwischenlänge lieferbar

Nutzbare Gurtbreite:
  • 50 mm bis 500 mm

Fördergewicht:
  • bis zu 10 kg/m, abhängig von Bandlänge, Bandbreite und Bandgeschwindigkeit

Bandgeschwindigkeit:
  • 5 m/min; 6 m/min; 9 m/min; 12 m/min; 20 m/min
  • auf Wunsch regelbar über Frequenzregler

Antrieb:
  • Kompakter Trommelmotor: entweder 3 x 230 V, 50 Hz oder 3 x 400 V, 50 Hz, Schutzart IP66
  • Getriebemotor: 130/400 V, 50 Hz, Schutzart IP54
  • Kraftübertragung über Kette auf die Antriebstrommel

Gurtausführungen:
  • glatter PU- oder PVC-Gurt, extrem querstabil, wahlweise mit Stollen, Randleisten oder Wellkanten

Detailabbildungen