Ideale Transportlösungen für Batteriemontagen in der E-Mobilität


Sichern Sie sich den Vorsprung: Mit dem LOGO!MAT eCart V2 System entscheiden Sie sich für die sicherste und modernste Fördertechnik für Batteriepackmontagen in der E-Mobilität.
Ein jahrzehntealtes Mobilitätskonzept befindet sich im Wandel und die Automobilindustrie steht mit der E-Mobilität vor neuen Aufgabenstellungen.

Im Speziellen betrifft das natürlich auch die Fertigung und Montage benötigter Baugruppen – hier gilt es, sich neuer und intelligenter Produktionskonzepte zu bedienen um kostenoptimierte Prozessabläufe zu generieren. Erhebliche Flexibilität, Datenkommunikation, Sicherheit und eine große Variantenvielfalt sind die Faktoren, die dabei die Anforderungen an die einsetzbare Fördertechnik definieren. Es kommt darauf an, die neuen, veränderten Produktionsprozesse so effektiv wie möglich zu gestalten, um sich Vorsprung zu sichern und die Kosten zu minimieren.
Besonders in der Batteriepackmontage, wo schwere Lasten schnell und sicher die Produktionsabläufe durchlaufen, sowie viele Produktionsdaten verarbeitet und gespeichert werden müssen, kommt es auf das richtige Fördersystem an, damit der Gesamtprozess sicher, möglichst störungsfrei und effizient ablaufen kann.

Genau hier bietet das LOGO!MAT eCart V2 als selbstfahrender, intelligenter Werkstückträger auf einer passiven Förderstrecke, die optimale Plattform für die Montage- und Testautomation der Batteriepacks. Das System ist bewusst schienengeführt und erfüllt alle Anforderungen in Hinblick auf Genauigkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Zusätzlich hebt es sich durch viele weitere Funktionen ab beispielsweise:

  • Datenkommunikation an Stoppstellen
  • Anpassung der Transportparameter im Fluss
  • Minimale Wartung
  • Hervorragende Energieeffizienz sowie dem
  • Fast geräuschlosen Betrieb

Bereits vor dem Stillstand werden Probleme erkannt

Die eigenständig angetriebenen Carts sind mit einer integrierten Selbstdiagnose ausgestattet und erkennen aufkommende Probleme bevor diese zum Stillstand führen. So können Fahrzeuge automatisch zu Wartungszwecken ausgeschleust werden, ohne die Produktion zu beeinflussen. Das durch den TÜV nachgewiesene Performance Level D der Fahrzeuge spricht für die hohe Eigensicherheit, die durch Sicherheitsstoßleisten und einem von KRUPS entwickelten hochsicheren, zweikanaligen Bremssystem mit gesonderter zweikanaliger Geschwindigkeitsüberwachung sichergestellt wird.

Sicheres und einfaches Anstau-Handling, maximale Beweglichkeit

Der Einsatz eines analogen Abstandslasersensors ermöglicht ein sicheres und einfaches Steuern des staudrucklosen Stauens der Fahrzeuge und eröffnet eine Vielzahl weiterer Möglichkeiten.
Die dauerhaft zur Verfügung stehende Leistung auf dem Fahrzeug ermöglicht unterschiedliche Bewegungen der Werkstückaufnahme während der Fahrt und die Aufbauten können so automatisch an unterschiedliche Bauteile angepasst werden. Außerdem können Bauteil- oder Lageerkennungen direkt in das Cart eingebunden werden, sodass Fahrbefehle von diesen abhängig gemacht werden können.

  • Erfüllt höchste Anforderungen an die Betriebssicherheit
  • Transportiert schwere Lasten sicher bei hohen Geschwindigkeiten
  • Selbstdiagnose zur Früherkennung von Fehlern
  • Wartungsfreies, begehbares und extrem flaches Fördersystem

batteriepackmontagen

Das LOGO!MAT eCart System in der Batteriepackmontag

LOGO!MAT eCart V2
Cart V2 Produktbroschüre

Download..

Kontakt